Weblog
Weblog

Calco im Finale des größten europäischen Business Award

21 Mär. 2018
zurück zur Übersicht

Heute Morgen erhielt der IT-Personalvermittler voller Stolz die Nachricht, dass Calco ins Finale der European Business Awards 2016/2017 einzieht. Nachdem das Unternehmen dieses Jahr schon zum Nationalen Champion ausgerufen worden war, erkannte eine unabhängige Jury ihm heute den Ruban d’Honneur zu. Damit zieht Calco ins Finale der Awards in der Kategorie „Employer of the Year“ ein.

Aus mehr als 33.000 europäischen Unternehmen, die an den European Business Awards teilgenommen haben, ist Calco von der Jury zu einem der 110 Finalisten ernannt worden. Der IT-Personalvermittler ist damit eines von drei niederländischen Unternehmen, die von der unabhängigen Jury ausgewählt wurden, und der einzige niederländische Vertreter in der Kategorie „Employer of the Year“.

Unsere Mitarbeiter bilden den Kern unseres Unternehmens und deshalb ist uns sehr wichtig, ein guter Arbeitgeber zu sein

„Wir sind unglaublich stolz darauf, dass uns die Jury als Finalisten und auch aussichtsreichen Kandidaten für den Titel als ‚Employer of the Year‘ ausgewählt hat. Unsere Mitarbeiter bilden den Kern unseres Unternehmens und deshalb ist uns sehr wichtig, ein guter Arbeitgeber zu sein. Dass wir der Jury als ein Arbeitgeber aufgefallen sind, der seine Mitarbeiter inspiriert und motiviert, ist ein großes Kompliment“, sagt Kelly Grooteman, Geschäftsführerin bei Calco

Calco als Arbeitgeber

Es ist kein Wunder, dass Calco in der Kategorie „Employer of the Year“ auffällt. „Die Mitarbeiter stehen bei uns wirklich im Mittelpunkt. So sehen wir uns bei der Auswahl neuer Mitarbeiter die Person hinter dem Lebenslauf an. Wir wählen anhand der Kompetenzen und Ambitionen aus, statt nach reinem Fachwissen. Einem passenden Kandidaten geben wir sogar einen unbefristeten Vertrag. Das ist in dieser Zeit ziemlich einzigartig“, sagt Kelly Grooteman. Auch nach der Auswahl stellt der Personalvermittler die Kompetenzen und Ambitionen seiner Mitarbeiter in den Mittelpunkt. So haben etwa alle Mitarbeiter unbegrenzte Ausbildungsmöglichkeiten, und das Unternehmen organisiert mindestens acht Meetings oder Aktivitäten pro Jahr. Außerdem wird für jeden einzelnen Mitarbeiter ein persönlicher Entwicklungsplan aufgestellt, so dass er sich als Person und als Profi maximal entwickeln kann.

Finale

Jetzt, wo Calco das Finale der European Business Awards erreicht hat, muss das Unternehmen sich mithilfe einer Präsentation und eines persönlichen Interviews der Fachjury gegenüber beweisen. Die Gewinner werden im Mai 2017 während der feierlichen Siegerehrung bekannt gegeben.