Weblog
Weblog

IT: eine reine Männerdomäne?

04 Juli 2018
zurück zur Übersicht

Männer im Smoking und Frauen in schicken Cocktailkleidern: Calco wurde vor Kurzem für einen Preis als bester Bereitsteller von IT-Experten nominiert und ich wurde eingeladen, zusammen mit einer Delegation von Calco an der Preisverleihung teilzunehmen.

Während wir an all den Männern im Smoking vorbei liefen, um zu unserem Tisch zu gelangen, fiel mir eine Sache sofort auf. Zwar wurde die Menge an dunklen Anzügen hier und da durch ein farbenfrohes Cocktailkleid aufgelockert, die Männer waren jedoch eindeutig in der Überzahl. Anscheinend war ich nicht die Einzige, die bemerkt hatte, dass dieses IT-Publikum hauptsächlich aus Männern bestand, denn auch der Kabarettist, der an diesem Abend auftrat, machte viele Witze darüber. Ich hatte noch nie viel darüber nachgedacht, denn bei Calco sind die Frauen gut vertreten. Nicht nur an diesem Abend, sondern generell im Unternehmen. Dennoch scheint es, dass es weitaus weniger Frauen in der IT-Branche gibt als Männer.

Ich dachte früher auch, dass der IT-Bereich eher etwas für Männer wäre.

Bevor ich bei Calco anfing, hatte ich auch ein wenig das Gefühl, dass die IT-Branche eher etwas für Männer ist. Das lag vor allem daran, dass ich den IT-Bereich mit der Arbeit in einer staubigen Abteilung verband, mit dem Basteln an Computern und mit viel technischem Wissen. Also eigentlich eine typische Arbeit für Männer...

Ich arbeite jetzt bereits seit ein paar Monaten für Calco, aber definitiv nicht in einer staubigen Abteilung. Innovation ist, wie in den anderen Bereichen des Unternehmens, von größter Bedeutung. Dank der MasterClass habe ich mir Grundkenntnisse über die technische Seite des IT-Bereichs aneignen können und bin kontinuierlich damit beschäftigt meine Kenntnisse zu erweitern. Ich lerne immer mehr über die Technik, indem ich immer wieder Fragen zu den verschiedenen Themen stelle, an denen ich beteiligt bin.

Kurz gesagt, wenn man schnell lernt, sich begeistern kann, neugierig ist und keine Angst vor Veränderungen hat, besitzt man die optimalen Voraussetzungen, um in der IT-Branche zu arbeiten. Ob man ein Mann oder eine Frau ist, spielt dabei natürlich keine Rolle. Es gibt also keinen Grund, warum der IT-Bereich eine reine Männerdomäne sein sollte! Wenn du Fragen zur Arbeit bei Calco hast, zögere nicht, mir eine Nachricht zu schicken!